Leistungsbeurteilung im Unterricht HSK

Schülerinnen und Schüler HSK erhalten eine Beurteilung ihrer Leistungen im Unterricht. Diese Beurteilung dokumentiert die Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler in der Herkunftssprache und beurteilt die Leistungen im Fach. Eine solche Dokumentation kann bei Schulwechsel, Lehrstellen- oder Arbeitssuche wichtig sein.

Die Leistungsbeurteilung im Unterricht HSK dient der Lernförderung der Schülerinnen und Schüler. Die ganzheitliche Beurteilung umfasst sowohl die Leistung in den verschiedenen Fächern wie auch das Lern-, Arbeits- und Sozialverhalten. Sie hilft den Kindern, Selbstvertrauen, Vertrauen in ihr Können und ihre Leistungsfähigkeit aufzubauen und zu verstärken.